Zur gematrischen Darstellung der kapitolinischen Trias